5.6 Mathematische Funktionen Korrektur einreichen Original anzeigen

Diese Bibliothek ist ein Wrapper zur math-Standardbibliothek von C. Dieser stellt alle seine Funktionen innerhalb der Tabelle math zur Verfügung.

math.abs(x)

Liefert den absoluten Betrag von x.

math.acos(x)

Liefert den Arkuskosinus von x (in Radiant).

math.asin(x)

Liefert den Arkussinus von x (in Radiant).

math.atan(x)

Liefert den Arkustangens von x (in Radiant).

math.atan2(y,x)

Liefert den Arkustangens von y/x (in Radiant), aber benutzt die Vorzeichen beider Parameter, um den korrekten Quadranten des Ergebnisses zu ermitteln. (Der Fall, dass x gleich 0 ist, wird ebenfalls korrekt behandelt.)

math.ceil(x)

Liefert die kleinste Ganzzahl größer oder gleich x.

math.cos(x)

Liefert den Kosinus von x (in Radiant).

math.cosh(x)

Liefert den Kosinus Hyperbolicus von x (in Radiant).

math.deg(x)

Liefert den Winkel x (in Radiant) in Grad.

math.exp(x)

Liefert den Wert ex.

math.floor(x)

Liefert die größte Ganzzahl kleiner oder gleich x.

math.fmod(x,y)

Liefert den Rest der Division x durch y, welche den Quotienten auf 0 rundet.

math.frexp(x)

Liefert m und e, welche x = m2e lösen; e ist eine Ganzzahl und der absolute Betrag von m ist im Intervall [0.5,1) (oder 0, wenn x gleich 0 ist).

math.huge

Der Wert HUGE_VAL, welcher größer oder gleich jedem anderen Zahlenwert ist.

math.ldexp(m,e)

Liefert m2e (e sollte eine Ganzzahl sein).

math.log(x)

Liefert den natürlichen Logarithmus von x.

math.log10(x)

Liefert den dekadischen Logarithmus von x.

math.max(x,···)

Liefert den größten Wert seiner Argumente.

math.min(x,···)

Liefert den kleinsten Wert seiner Argumente.

math.modf(x)

Liefert zwei Zahlen: Den ganzzahligen und den gebrochenen Anteil von x.

math.pi

Der Wert von Pi.

math.pow(x,y)

Liefert xy. (Sie können diesen Wert auch durch den Ausdruck x^y berechnen.)

math.rad(x)

Liefert den Winkel x (in Grad) in Radiant.

math.random([m[,n]])

Diese Funktion ist ein Wrapper zum einfachen Pseudozufallszahlen-Generator rand, welcher von ANSI C zur Verfügung gestellt wird. (Es gibt keine Gewährleistung für dessen statistische Eigenschaften.)

Wird diese Funktion ohne Argumente aufgerufen, liefert sie eine gleichverteilte, reelle Pseudozufallszahl aus dem Intervall [0,1). Wird diese Funktion mit einer Ganzzahl m aufgerufen, liefert math.random eine gleichverteilte, ganzzahlige Pseudozufallszahl aus dem Intervall [1,m]. Wird diese Funktion mit zwei Ganzzahlen m und n aufgerufen, liefert math.random eine gleichverteilte, ganzzahlige Pseudozufallszahl aus dem Intervall [m,n].

math.randomseed(x)

Setzt x als "Seed" für den Pseudozufallszahlen-Generator: Gleiche Seeds produzieren gleiche Zahlensequenzen.

math.sin(x)

Liefert den Sinus von x (in Radiant).

math.sinh(x)

Liefert den Sinus Hyperbolicus von x (in Radiant).

math.sqrt(x)

Liefert die Quadratwurzel von c. (Sie können diesen Wert auch durch den Ausdruck x^0.5 berechnen.)

math.tan(x)

Liefert den Tangens von x (in Radiant).

math.tanh(x)

Liefert den Tangens Hyperbolicus von x (in Radiant).