Korrektur für „Die Sprache“ einreichen

Bitte beschreiben Sie das Problem möglichst genau.


Hinweis: Ihr Vorschlag wird an den zentralen Tracker übermittelt und ist nach Freischaltung grundsätzlich öffentlich sichtbar.
Tipp: Bitte weisen Sie in Ihrer Nachricht gesondert darauf hin, sofern Sie dies explizit nicht wünschen.


Dieser Abschnitt beschreibt den Wortschatz, die Syntax und die Semantik von Lua. Mit anderen Worten: Dieser Abschnitt beschreibt, welche Zeichen gültig sind, wie diese kombiniert werden können und was diese Kombinationen bedeuten.

Die Sprachkonstrukte werden durch Verwendung der üblichen EBNF erklärt, in welcher {a} 0 oder mehrere a und [a] ein optionales a bedeutet. Nicht-Terminale werden als Nicht-Terminale dargestellt, Schlüsselworte als Schlüsselwort und andere Terminale wie `=´. Die komplette Syntax von Lua findet sich unter § 8 am Ende dieser Dokumentation.